wir helfen dir dabei.

Werdet ein Team!

Wetterunabhängiges Training

Das Ausbildungszentrum der Hundeschule Bachtelweiher

bietet wetterunabhängiges Training das ganze Jahr über!

 

Im Indoorbereich mit 250qm befindet sich ein extra Welpenbereich mit wischbarem

Boden und mobilen Trainingsgeräten. Die Hundeschule verfügt außerdem über:

 

>>   Sport- & Trainingsbereich mit Rasenteppich

>>   Geräteparcours für Agility, Mobility & Beschäftigungstraining

 >>   einen beheizbaren Seminar-, Shop- & Besprechungsraum

>>   Leinwand für Präsentationen am Beamer

 

 

Realitätsbezogenes Alltagstraining

WIR BIETEN Draussen

 

>>   Einzeltraining in der Stadt, im Bahnhof etc.

(im Reitstall, Zuhause, im Wildpark, Region OA, OAL + UA)

>>   Realitätsbezogenes Gruppentraining im nahe gelegenen

Wohngebiet St. Mang und rund um den Bachtelweiher

>>   Ich komme mit meinen Angeboten auch zu dir in Deine

Hundeschule, Deinen Sportverein oder zur privaten Gassiegruppe

>>   Streichelzoo Bachtelweiher Garten (Ziegen, Schafe,

Esel, Hühner, Hasen etc. nur gucken nicht jagen :)

>>   Hausbesuch oder Seminare bei dir vor Ort

Meine Fortbildungen

  • Fortbildungen seit 2001 im Bereich Verhalten & Ausbildung

     

    Dogument: Nadin Matthews, Robert Mehl, Sophie Strodtbeck

    Canis: Michael Grewe, Walter Reuleke, Nadin Matthews

    Hundezentrum Baumann: Ina & Thomas Baumann, Gerd Leder, Dr. Dorit Feddersen-Petterson,
    Günter Bloch, Dr. Udo Ganzloßer, Erik Zimen (gest. 2003)

    Hundeschule Aschaffenburg: Petra Führmann, Iris Franzke

    Hundeakademie Darmstad: Perdita Lübbe-Schermann

     

  • Fortbildungen seit 1998 im Bereich Hundesport & Beschäftigungstraining

     

    CaniCross: Nadin Schmitz

    DogFrisbee: Manuel Müller

    DogDance: Denise Nadelli, Anja Jakob

    Agility: Renate Milinaritsch, Sabine Gareis (Flotte Pfote), Andrea Deeg & Remo Müller

    Tough Hunter Bootcamp: Nadin Matthews, Kerstin Roeser-Mueller, Chris B.Boysen

    (Apportieren, Fährten, Canicross, Hasenzugmaschine …)

    Zughundetraining: Sandra Schlembach

    Obedience: Angela Schmidt (CH)

    Clickertraining: Birgit Laser

    Tricktraining: Anja Jakob

     

  • Ausbildung zur BLV(VDH)-Trainerin (1998)

     

    Pädagogik / Menschenführung

    Alternative Erziehungsmittel und –methoden

    Kenntinsse über Tierschutz, Jagdrecht, Naturschutz, Versicherungen & Haftung

    Parasitenkunde & ansteckende Krankheiten, Krankheitsverläufe etc.

    Basisausbildung Turnierhundesport, Agility, SchH

    Obedience nach deutscher Prüfungsordnung

     

  • Fortbildungen im Bereich Hütehunde

     

    Ausbildung/Fortbildung zum Hütehund Australian Shepherd Club/USA bei Jan Wesen (USA),

    Marie Murphy (USA), Raphi Hischier (CH), Walter Maarten (USA)

     

  • Ausbildung/Fortbildung zum Hütehund Border Collie

     

    Ruedi Röth (CH), Barka Detwyler (CH), Robert Drexel (Staudenschäferei), Anne Krüger(D)
    und Alun Jones (GB), John Jones – Brenning Border Collies North Wales

    Hütehunde Verhalten, Wesen und Einsatzbereiche mit Gerd Leder

    Hütehunde Aussie versus Border mit Rolf Frank

Hallo, ich bin Susanne Kandler

Was bedeutet kynologisch?

die Lehre über die Entwicklung des Hundes,

seine Haltung und Ausbildung

 

Die Wortkreation ,,kyno-logisch” kam mir in den Sinn, da es für mich mit ,,kyno” die Überleitung zur Lehre um den Hund geht und mit ,,logisch” mein Ziel der klaren und verständlichen Kommunikation zwischen Mensch & Hund Ausdruck verleiht. Ganz einfach gesprochen: ,,logische Hundeausbildung”. Das Ziel jeder Ausbildung vom Welpen bis hin zum Senior verfolgt den selben Weg: Eine klare und verständliche Kommunikation zwischen Mensch & Hund! Mein Ziel ist es, dem Mensch das Gefühl für seinen ganz individuellen Hund zu geben und beide zu einem Team werden zu lassen, welches aus gegenseitigem Respekt und Vertrauen geschaffen ist.

 

Dem Menschen die wichtigen Grundlagen über Verhalten und Bedürfnisse seines Vierbeiners zu lehren, um so auch die richtige Ausbildungsmethode für sich und seinen Hund zu finden. Diese Grundlagenlehre basiert auf langjähriger Erfahrung und steter Fortbildung zur aktueller Verhaltensforschung sowie über sich entwickelnde Trainingstechniken.

 

Mein Hauptaugenmerk liegt auf dem alltagsbezogenen Training! Sprich Leinenführigkeit, Abrufbarkeit, sinnvolle Grundkommandos, Verhaltenslehre des Hundes, richtiges Einschätzen von Begegnungssituationen und richtiges Handeln. Den Einsatz von tierschutzrelevanten Hilfsmitteln lehne ich ab. Der Einsatz von Hilfsmitteln (Kopfhalfter, Clicker, Reizunterbrecher wie Wurfkette etc.) wird im Vorfeld genau Besprochen und ist nie Mittel der Ersten Wahl!

 

 

Individuell - artgerecht - partnerschaftlich

so definiert sich unsere Ausbildungsphilosophie für Mensch & Hund!

 

Der ,,Beruf” zum Hundetrainer ist bis heute kein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung basiert auf frei wählbaren Fortbildungen über ebenso frei wählbare Dozenten aus den Bereichen des Hundesports, der Ethologie / Biologie, Fachtierärzten, diplomierter sowie nicht diplomierter Hundeexperten etc. Das dieser Beruf einmal wirklich anerkannt wird bzw. eine qualitativ hochwertige staatliche Ausbildung möglich wird ist wünschenswert um mehr fachliche Qualität in das Gewirr aus selbsternannten Hundetrainern zu bekommen.